Spezialitäten - Bacchus Traubensaft

Traubensaft liebten schon die Römer. Allerdings wussten sie damals nicht, wie sie die kurz nach der Pressung einsetzende Gärung verhindern können. Vor den Tücken übermäßigen Alkoholgenusses schützten sie sich, indem sie Wein mit Wasser mischten. Erst im 18. Jahrhundert erhitzte Pasteur den Saft kurzzeitig und tötete damit die für die Gärung verantwortlichen Mikroorganismen ab. Seit dieser Entdeckung ist auch unvergorener Traubensaft haltbar. Traubensaft ist gut gekühlt als Schorle herrlich erfrischend und belebend. Wir empfehlen eine Trinktemperatur von 8°C. (1 Ltr.= EUR 3,33)

Nennfüllmenge: 0,75 l

Verpackungseinheit: 6

Einzelpreis: 3,30 € (4,40 €/l)


Zurück